I.K.P.M. - IKPM

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wahrnehmung - Kommunikation - Kreativität - Ausdruck
Wer bin Ich? "Funktioniere" ich nur oder lebe ich auch? Wie kommuniziere ich? Bin ich motiviert und fördere meine Wahrnehmung? Werde ich überhaupt verstanden und "gesehen"? Wie definiere ich mich selbst und meine Aufgaben? Diese und andere Fragen, als Ergebnisse menschlicher Interaktion, bedürfen entsprechender Antworten. Sich den ganzheitlichen Ebenen des Lebens zu öffnen (Mehr-Sein), gehört wohl mit zu den großen Herausforderungen in der heutigen Zeit. Ebenso den Fokus mehr auf Absichten und Ursachen zu richten, statt überwiegend nur Symptome kontrollieren zu wollen. Somit erfordert die eigene Position zu finden nicht nur MUT, sondern auch die Absicht und den Willen zur Veränderung sowie die Bereitschaft über seine eigenen Grenzen hinauszuwachsen.
Das Mental (den Verstand) zu entlasten und wieder mehr dem Herzen (gefühlte Intelligenz + Kreativität) folgen, denn dort stehen uns völlig andere Erkenntnishorizonte zur Verfügung, und damit auch die entsprechenden Potenziale und Energien, um Perspektiven und Optionen für künftige Problemlösungen zu erschaffen. Denn wer heute immer noch der Prämisse folgt, dass nur Leistung und Entlohnung die Ouvertüre für alle Lebensbereiche darstellen, der sollte die folgende Aussage als definitives Crescendo betrachten: "Das Leben in seiner gesamten Vielfalt zu würdigen, bedeutet mit allen Sinnen zu leben und erfordert die Weitergabe des Feuers und nicht das Bewahren und Verwalten der Asche."
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü